Newsletter: Inklusives Segeln – Rückblick und Ausblick

Rückblick: WENDEKURS Berlin

Komplettiert wurde unser Team in Berlin am Müggelsee durch insgesamt 30 Teilnehmende der Stiftung FC Union Berlin, der Kinderstiftung des Christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“ sowie durch die Mitarbeitenden des pier36eins bei der Union Sozialer Einrichtungen (USE).

Als gemeinnütziges Unternehmen beschäftigt die USE gGmbH vorwiegend psychisch kranke oder behinderte Menschen unter anderem auch im Bereich Bootsbau. Raus aus der Werkstatt und selbst rauf auf´s Boot hieß es aber am 8. August einem unserer drei Wendekurstage beim Yachtclub Berlin Grünau e.V.

Auch für die Unioner war das sicherlich eine ganz andere Erfahrung. Statt Stadionbesuch wurde selbst Hand angelegt an Pinne und Grossschot.

Viel Spaß hatten die Kids von der Arche, die so begeistert waren, dass wir nun mit allen Beteiligten gemeinsam darüber nachdenken, wie es weiter gehen kann mit der Segelaktivität am Müggelsee.

Abgerundet wurde unser Wendekurs durch einen geselligen Abend, an dem uns Ingo Walter von der Stiftung des 1. FC Union Berlin e. V. „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ zum BBQ einlud. Gesellschaftliches Engagement spielt beim  1. FC Union Berlin e.V. seit jeher eine wichtige Rolle.  Mit der gemeinsamen Kooperation beim Wendekurs in Berlin ist es uns darüber hinaus gelungen ein paar mehr Menschen an den Segelsport heranzuführen.

23./24. JULI – Erste inklusive Regatta mit S\V14 Booten in Münster

Am bevorstehenden Wochenende veranstaltet der Segel Club Münster (SCM) in Kooperation mit dem Behindertensport Münster (BSM) und mit Unterstützung durch die TURNING POINT Stiftung die erste inklusive Regatta mit der Bootsklasse S\V 14 auf dem Aasee. Der erste Start wird am Samstag, 23.07.2022 um 14.00 Uhr sein.

Teams aus verschiedenen Bundesländern werden auf diesen Booten zum 1. Münsteraner S\V14 Pokal für inklusives Segeln antreten. Im Segel-Club Münster ist das Inklusive Segeln schon seit Jahrzehnten ein gleichberechtigtes Standbein des Clubs neben dem Regattasegeln und der Jugendausbildung. Dazu wurde beim Neubau des Clubhauses und der Steganlage besonders auf eine rollstuhlgerechte Bauweise geachtet.  Gerade erst jetzt wurde für die körperbehinderten Sportler ein elektrischer Personenlifter am Steg angebracht.  Aktuelle Informationen zum Event finden sich hier.

Am 12., 13. und 14. August 2022 bietet der Club Nautic e.V. gemeinsam mit der TURNING POINT Stiftung vor allem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, unseren schönen Segelsport auszuprobieren, kennen und vielleicht lieben zu lernen. Eingeladen sind alle! Geistige oder körperliche Einschränkungen beziehungsweise gesellschaftliche oder soziale Benachteiligungen stellen grundsätzlich kein Handicap dar, um am Schnuppertag teilzunehmen. Für alle Teilnehmende ist der Segelkurs kostenlos.

Veranstaltungsort:

Segel Club Nautic e.V.
Am Leuchtturm
24960 Glücksburg-Schausende

Teilnahme gilt für einen Tag:

Fr 12. / Sa 13. / So 14. August 2022
Beginn: 9:30 Uhr Ende: ca. 16:30 Uhr

Gesegelt wird auch hier wieder auf Sonar-Booten, einer ehemaligen paralympischen Bootsklasse. Begleitet werden alle Boote von qualifizierten Trainer:innen. Es dürfen alle (inklusiv) Mitmachen. ‘Noch nicht’-Segelnde sind herzlich willkommen, das Segeln aktiv auszuprobieren. Neugierde und Interesse am Segeln reicht aus. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Bei Interesse bitte per E-Mail anmelden unter:

event.anmeldung@turningpoint-stiftung.com oder telefonisch unter: 0151 54893725

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Konzept & Umsetzung: werr.com

Stellenangebot!

Zur Verstärkung unseres Teams in Heidelberg suchen wir eine

Bürokraft (m/w/d) in Teilzeit oder als Minijob

Weiterlesen unter Jobs

Dies schließt sich in 30Sekunden

Skip to content