Club Nautic Schausende und TURNING POINT Stiftung verfolgen ein Ziel: Gemeinsam will man das inklusive Segeln an der Flensburger Förde stärken

Vom 12. bis 14. August waren wir zu Gast beim Club Nautic Schausende. Zusammen ist es uns gelungen 37 Personen mit und ohne Handicap aus der Region einen Schnuppersegeltag auf der Flensburger Förde zu ermöglichen. Vor allem Kinder und Jugendliche, die von sozialer Benachteiligung oder einer körperlichen Beeinträchtigung betroffen sind, standen wieder im Fokus und bekamen die Gelegenheit mit erfahrenen Seglerinnen und Seglern auf Booten der ehemals paralympischen SONAR-Klasse zu segeln.

Weiterlesen

Wendekurs Glücksburg-Schausende

Am 12., 13. und 14. August 2022 bietet der Club Nautic e.V. gemeinsam mit der TURNING POINT Stiftung vor allem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, unseren schönen Segelsport auszuprobieren, kennen und vielleicht lieben zu lernen. Dieses Event ermöglicht jungen Menschen den Einstieg und die Teilhabe am Segelsport. Eingeladen sind alle! Geistige oder körperliche Einschränkungen beziehungsweise gesellschaftliche oder soziale Benachteiligungen stellen grundsätzlich kein Handicap dar, um am Schnuppertag teilzunehmen. Für alle Teilnehmende ist der Segelkurs kostenlos.

Weiterlesen

Newsletter: Inklusives Segeln – Rückblick und Ausblick

Rückblick: WENDEKURS Berlin

Komplettiert wurde unser Team in Berlin am Müggelsee durch insgesamt 30 Teilnehmende der Stiftung FC Union Berlin, der Kinderstiftung des Christlichen Kinder- und Jugendwerks „Die Arche“ sowie durch die Mitarbeitenden des pier36eins bei der Union Sozialer Einrichtungen (USE).

Als gemeinnütziges Unternehmen beschäftigt die USE gGmbH vorwiegend psychisch kranke oder behinderte Menschen unter anderem auch im Bereich Bootsbau. Raus aus der Werkstatt und selbst rauf auf´s Boot hieß es aber am 8. August einem unserer drei Wendekurstage beim Yachtclub Berlin Grünau e.V.

Weiterlesen

Gestärkt aus dem Wendekurs zurück in den Alltag

Beim ersten Wendekurs der TURNING POINT Stiftung konnten 35 Kinder und Jugendliche endlich wieder mal richtig Kraft und Energie tanken und kehren mit gestärktem Selbstbewusstsein zurück in den Alltag. Das aktuelle Weltgeschehen lässt auch unsere jungen Generationen nicht unverschont. Umso wichtiger, dass Events wie die Wendekurse wieder stattfinden! Der Auftakt des ersten TURNING POINT Wendekurses fand vom 20. bis 22. Mai in Prien am Chiemsee statt. Mit dem Segelclub Prien e.V. hatte man ab der ersten Stunde einen starken Partner an der Seite, der auf langjährige Erfahrungen im inklusiven Segeln zurückblickt.

Weiterlesen

Newsletter

TURNING POINTs ganz persönliche Segelsaison startet am 20. Mai, denn dann
geht die Stiftung mit ihrem ersten Wendekurs in Prien am Chiemsee an den
Start. Das Schnupper-Segelevent findet in Kooperation mit dem Segelclub Prien
e.V. (SCPC) statt.

Weiterlesen

Ob mit oder ohne Handicap, wir segeln gemeinsam, teilen Erfolge, lösen Herausforderungen und erleben, dass sie alle in einem Boot sitzen.

Segel setzen für einen Wendepunkt im Leben

Neue Initiative fördert Inklusion durch Segelsport

Die TURNING POINT Stiftung gGmbH fördert mithilfe des Segelsports die Inklusion von Menschen mit geistigen oder körperlichen Einschränkungen sowie sozial Benachteiligten. Ziel ist es, diesen Personen durch das Segelerlebnis lebensverändernde Erfahrungen zu ermöglichen und sie besser in die Gesellschaft zu integrieren. Segeln baut Barrieren ab, fördert die Teambildung, gibt Menschen mit Einschränkungen die Chance auf neue Erlebnisse sowie Wendepunkte im Leben und ist damit eine sehr geeignete Plattform für Inklusion. „Alle – auch benachteiligte Gruppen – mit ins Boot holen“ lautet die Devise der Stiftung, die ab 2022 die Segel für mehr Inklusion setzt.

Weiterlesen

Konzept & Umsetzung: werr.com

Skip to content